die Musiker
B C D E F  G H I J K  L M O  P Q R S 
Bauer, Dieter (bs)
+
spielte vor AERA bei 2066 & Then

+

Bunka, Roman (key)
+
spielte vor und nach AERA bei EMBRYO und MISSUS BEASTLY

+

Danner, Toni (dr)
Toni Danner, Live in der Stadthalle Schweinfurt, 16.04.1982 +


+

Fischer, Jens (git, voc)
ehemals TRI ATMA und zusammen mit Matz Steinke und Achim Gieseler festes Mitglied bei Cyklus.
Mitglied der sogenannten "Jubiläumsbesetzung" der November 1982-Januar 1983er -Tour.

Gieseler, Achim (key)

ehemals TRI ATMA und zusammen mit
Matz Steinke und Jens Fischer festes Mitglied bei Cyklus.



Groh, Muck (git)
+ Deutscher Rockgitarrist der ersten Stunde +
+ geb 1946 + mit 14 Posaunenunterricht + 2 Jahre später erste Spielversuche auf der Gitarre + mit 18 Rock, Pop, Soul und Jazz bei Nürnberger Amateurgruppen + gleichzeitiges Studium der Malerei + 1967 - 71 Gitarrist bei IHRE KINDER, die als erste Rockgruppe Deutsche Texte verwendete + viele erfolgreiche Tourneen, Fernseh- und Rundfunkauftritte mit IHRE KINDER + 4 LPs mit IHRE KINDER + 1972 grüdete er die Musikgruppe AERA, zahlreiche Konzerte, Tourneen, Rundfunkübertragungen und Fernsehdokumentationen über Leben und Arbeiten von AERA + 2 LPs mit AERA (
"Humanum Est" & "Hand und Fuss") + 1978 Mitwirkung bei Carsten Bohn LP, Ernst Schultz LP und AERA "Türkis" LP + 1979 - 80 Solo LP MUCK GROHBIAN "Muckefuck" + zusammen mit Wolfgang Teske, Theo Jörgensmann und Uli P. Lask Aufnahme von LP "Grotesk" +
Dritte Solo-LP "Grotesk 2", mit Wolfgang Teske, Klaus Kreuzeder und Achim Gieseler, 2004 auf CD.
Muck Groh lebt heute in der Nähe von Würzburg in Unterfranken als freischaffender Künstler und macht noch gelegentlich Musik.

Kreuzeder, Klaus (sax, fl, lyrikon)
Klaus Kreuzeder, von der ersten bis zur letzten LP als einziger immer dabei.
+ geb 1950 + rollstuhlfahrendes Energiebündel und unermüdlicher AERAmotor + ab 16 Saxophon + nach 2 Jahren Unterricht am Sopransax geht er seinen eigenen musikalischen Weg + nebenbei 4 Semester Jura + 1968 Mitbegründer der Gruppe EX OVO PRO + viele Auftritte + erste Versuche am Free Jazz + 1973 Einstieg bei der Musikgruppe AERA + unzählige Tourneen, Konzerte, Rundfunk- und Fernsehübertragungen mit AERA + ab 1976 spielt er als erster Deutscher Bläser das Lyrikon und führt es auf den Frankfurter Messen vor + 1978 Phonoakademiesieg mit AERA + 1979 Mitwirkung bei der LP MUCK GROHBIAN "Muckefuck" +
Nach dem Ende von AERA, 1982, Gast- und Studiomusiker bei Eric Burdon, Dick Heckstall-Smith, Patrick Gammon; 1984 vier Konzerte mit Stevie Wonder.
1986 im Studio für Eberhard Schoeners LP "Bon Voyage", an der unter anderem auch
Achim Gieseler und Sting mitwirkten.
1987 Veröffentlichung der ersten LP als Duo mit Willi Herzinger an der Gitarre: "Sax As Sax Can". Seit Ende 1988 bildet "Ede" zusammen mit Henry Sincigno (git) das Duo SAX AS SAX CAN. Zwei weitere Platten folgten: 1990 "Saxappeal" und 1999 "Alive".
Seit Ende 1999 spielt "Ede" zusammen mit Franz Benton als Duo BIG little GIG.
Zuletzt CD-Veröffentlichung "First Takes Live" (2001)

Krieger, Christoph (viol)
+


+

Kühmstedt, Peter (bs)
+

Spielt jetzt wieder bei Guru Guru.


Leistner, Steve (voc)
Steve Leistner sang früher bei der Erlanger Band WIND. Schlagzeug spielte dort damals Lucky Schmidt. Seit 1985 ist er Produzent und Manager des Duos SAX AS SAX CAN (= Klaus Kreuzeder & Henry Sincigno). Steve sang als Gast bei der zweiten Reunion von AERA in der Sulzheimer Sporthalle am 19. Juni 1987.

Malinowski, Peter (bs)
+


+

Meier-Limberg, Helmut "Limbus" (perc)
Limbus war ab März 1977 bis zum Ende der Gruppe im November 1982 Mitglied bei AERA und spielte auf deren 4 letzten LPs.
Im Februar 1982 spielte Limbus bei den wiedervereinigten "Ihre Kinder", auf deren LP "Ihre Kinder Live" mit. Trat danach mit seiner eigenen Gruppe LIMBUS FUNKT auf, der u.a. auch
Locko Richter angehörte.

Limbus lebt heute als Altenpfleger in der Nähe von Coburg in Oberfanken und macht auch gelegentlich noch Musik.

Meier-Limberg, Ulrich (key)
Der Bruder von Helmut spielte bei AERA in der Zeit März 1980 bis Dezember 1980 und dann nochmals von Januar bis Dezember 1982
Uli war auch bei dem einmaligen Re-union-Konzert am
24. Juli 1985 in Sulzheim dabei.

Oldemeier, Lutz (dr)
in letzter Zeit hauptsächlich Schlagzeuger der "Ron Spielmann Band" und gelegentlich auch MISSUS BEASTLY


+

Onkel Latzi (bariton-sax + oboe)
Wer ist (oder war) bitte "Onkel Latzi"?

Otto, Heinz (git, tp, flh, voc)
Unterwegs mit AERA während der 1983er-Tour.

Pappert, Alto (sax)
Der ehemalige KRAAN-Saxophonist war unterwegs mit AERA während der 1983er-Tour


+

Richter, Locko (bs)
Spielte auf dem MISSUS BEASTLY - Album "Spaceguerilla" mit; veröffentlichte die LP's "Highways" und "Full Of Zasadzkas" mit der Gruppe "Locko Richter Agreement", der auch Wolfgang Teske angehörte.
Lebt jetzt wieder in Polen und hat dort mit GRAAL (Homepage leider nur auf Polnisch) bereits zwei neue CD's gemacht.


+

Schmidt, Lucky (key)
Schlagzeuger der Erlanger Band WIND deren Sänger Steve Leistner war.
Spielte Schlagzeug auf der zweiten AERA-LP "Hand Und Fuss".
In den 90er Jahren veröffentlichte Lucky Schmidt drei CD's mit romantischer Klaviermusik: "Romance", "Stars to Heaven" und "Lonely Coffee Heart".
Zur Zeit plant Lucky eine neue CD.

Schmidt, Peter (dr, voc)
Mitglied der sogenannten "Jubiläumsbesetzung" der November 1982-Januar 1983er -Tour.

Freddy's Grab Setz, Freddy (dr, key)
spielte nach AERA (1980) bei der "
Roman Bunka Band" mit (LP/CD: "Dein Kopf ist ein schlafendes Auto").
1995 war er Schlagzeuger der Band "Big Sleep" auf deren Tour in Frankreich, Griechenland und München
Freddy Setz verstarb leider im Jahr 2000 bevor er ein fertig produziertes neues Album veröffentlichen konnte.

Steinke, Matz (bs)
Kopf der Band
Cyklus, der auch Achim Gieseler und Jens Fischer angehörten.
Als Schlagzeuger wechselten sich bei Cyklus u.a. auch Toni Danner und Wolfgang Teske ab.
Matz Steinke verließ AERA kurz nach der LP "Türkis" um wieder mit Cyklus auf Tournee zu gehen. In den 80er Jahren war Matz Steinke mit dem "Berliner Bass Ballett" unterwegs (eine Maxi-Single mit vier eigenen Stücken).


Teske, Wolfgang (dr)
war auf der ersten AERA-LP "Humanum Est" dabei und tauche 1983 wieder bei Live-Auftritten auf.
Zeitweise übernahm Wolfgang Teske das Schlagzeug bei der Band
Cyklus, der auch Matz Steinke, Achim Gieseler und Jens Fischer angehörten. Zwischendurch spielte er auf den beiden Solo-LP's von Muck Groh "Muck Groh's Muckefuck" (1979) und "Grotesk" (1980) und der bis heute unveröffentlichten LP "Grotesk 2" mit. War 1988 Mitglied von Locko Richter's Band "Locko Richter Agreement".

Home Biographie Discographie Archiv Bilder Kontakt Links
© 1972 - 2006 by Musikgruppe AERA